Savona

Info-Brief für August 2017

Liebe DIG-Mitglieder,

die Sommerpause mit Betriebsferien ist für die meisten schon wieder zu Ende, wir starten mit Neuig-keiten und Einladungen in den Herbst.

Am 3. Juli hatten wir eine harmonische und konstruktive Hauptversammlung. 11 stimmberechtigte Mitglieder waren gekommen, um die Geschicke des Vereins zu gestalten. Nach den Rechenschafts-berichten von Präsidium, Schatzmeister und Kassenprüfern beschloss die Versammlung einstimmig die Entlastung des Präsidiums für das Vereinsjahr 2016.
Zur Nachfolgerin unseres viel zu früh verstorbenen Vizepräsidenten Hans-Wolfgang Link wählte die Versammlung einstimmig Frau Dr. Claudia J.Schulze. Sie ist seit 4.4.2016 Mitglied und seitdem gemeinsam mit Ihrem Vater sehr aktiv. Dr.Schulze hat Psychologie, Philosophie, Päda-gogik und Literaturwissenschaften studiert. Sie arbeitet in eigener Praxis psychotherapeutisch mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und entwickelt interdisziplinäre therapeutische Materialien. Ausserdem ist sie Autorin einiger wunderschöner Kinderbücher, die sowohl in deutscher als auch italienischer Ausgabe (Übersetzung ins Italienische durch Germana Olivierii) verfügbar sind.
Das Präsidium setzt sich nun wie folgt zusammen:

  • Präsident Gunter Steidinger
  • Vizepräsidentinnen Dr.Claudia J.Schulze und Karin Steidinger

Sehr erfreulich ist die Entwicklung der Beziehungen zu Savona. Im April waren wir (DIG) 10 Tage dort, mit unerwartet vielen Begegnungen mit alten und neuen Freunden. Und mit der eindeutigen Erkenntnis, dass die neue Bürgermeisterin Ilaria Caprioglio und ihr Team wirklich ernsthaft an der Belebung der Städtepartnerschaft interessiert sind. Das zeigte sich auch bei ihrem Besuch am 15. und 16.Juli in VS. Unsere Stadtverwaltung hatte ein schönes Programm organisiert, u.a. die Teilnahme an der langen Tafel am Samstagabend. Sonntags gab es ein Arbeitsgespräch im Rathaus, zu dem wir auch eingela-den wurden. Sie haben bestimmt in der Lokalpresse von diesem Besuch gelesen. Im September wer-den wir vom Präsidium nach Savona fahren, um den Kontakt zu intensivieren und die Projekte zu kon-kretisieren. Und um dieses Schild im Giardino Villingen-Schwenningen anzubringen.

Die Kommunikation mit Ihnen, unseren Mitgliedern, lief seit der Gründung vorwiegend via gelbe Post. Dies ist mit hohem Aufwand verbunden. Daher habe ich seit vorigem Jahr zunehmend auf E-Mail um-gestellt, leider mit dem Ergebnis, dass die E-Mails bei rund 1/3 der Adressaten nicht ankommen, wahrscheinlich werden sie von den Spam-Filtern ausgesondert und gelöscht. Es bleibt also - leider - beim Briefversand mit gelber Post und entsprechendem Zeit- und Geldaufwand.

Nun lade ich Sie ein zur nächsten Veranstaltung am Montag, 11.September in die Lorettohöhe.

Das Programm:
ab 18.00 unser fröhliches Sprachtraining Parliamo Italiano mit einfachen Texten und Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene - Sie können jederzeit einsteigen, auch wenn Sie bei den ersten Abenden nicht dabei waren
ab 19.30 geselliges Mitgliedertreffen Pasta-Plausch (Selbstzahler) und schönen neuen Bildern aus Sizilien.

Die weiteren Veranstaltungen in diesem Jahr:


16.10. (nicht 30.10.!) in der VHS-Lehrküche Schwenningen Cibo e Vino, Mitglieder präsentieren Ihren Lieblingswein, dazu geniessen wir Foccaccia und Pizzette
16.11. 19.30 bis 21.00 Uhr Vortrag auf Einladung der VHS im Karl-Haag-Saal Schwenningen Savona - seit 1988 gelebte Partnerschaft
4.12. traditioneller DIG-Advent im Restaurant Flughafen.

Zu allen Veranstaltungen erhalten Sie rechtzeitig konkrete Einladungen.
Freundliche Grüße, Ihr
Gunter Steidinger
für das Präsidium

Die Stadt Savona

Savona nel LiguriaSavona ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und eine der bedeutenden Hafenstädte Italiens mit 80.000 Einwohnern, etwa 45 km westlich von Genua an der ligurischen Riviera gelegen.

Die drittgrößte Stadt Liguriens ist eine Hafenstadt und bildet einen der wichtigsten Industrie- und Handelspole der westliche Riviera. Der ursprünglich Ortskern befand sich in Priamar, einer Festung am Meer.

Savona lebt vom Fischfang, den Olivenhainen, dem Obst- und Gemüseanbau, von Handel und Handwerk (berühmt sind die Keramik-Werkstätten in Albisola und die Glashütten in Altare), vom Hafen und Seehandel. Nur wenig Industrie ist zu finden: Stahlproduktion und Holzverarbeitung sowie Stromerzeugung.

Der heutige moderne Ortskern liegt nördlich der Festung, die noch heute eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt ist. Sehenswürdigkeiten sind neben Priamar der Turm Bandale, die mittelalterlichen Palazzi, die Kathedrale Santa Maria Assunta und die Pinakothek.

Mehr Fakten über Savona bei Wikipedia  (Öffnet in neuem Fenster)

Kurioses am Rande einer Partnerschaft

Nicht Verträge machen eine Partnerschaft aus, sondern die Menschen dahinter. Die Anekdoten auf dieser Seite zeigen, daß es auch rund um die Partnerschaftsfeier 'menschelte'.

Die Irrfahrt des Bruno Marengo

Delegation aus SavonaBürgermeister Bruno Marengo staunte bei seiner Rückkehr aus dem Speisewagen nicht schlecht, als sein Jacket samt Brieftasche verschwunden war. Nicht dessen genug, auch das Abteil, ja der gesamte Zugwaggon war weg. Als 'Täter' stellte sich die Schweizer Bahn heraus, die ordnungsgemäß im Züricher Bahnhof die Wagen mit Fahrtziel Villingen-Schwenningen vom Rest des Zuges getrennt hatte.
Gut, daß es ein so schöner Sonnentag war. So kamen der Bürgermeister und ein Teil seiner Begleiter zwar leicht verspätet, aber guter Dinge zuguterletzt doch noch in der Kreisstadt an.

Hamburger, Amerika und die italienische Jugenddelegation

CheeseburgerWährend die Pizza bereits 1989 die Herzen der deutschen Jugend erobert hatte, taten sich die jugendlichen Besucher aus Savona mit Gulasch und Spätzle deutlich schwerer. Die Crew des Jugendhauses Villingen hatte die rettende Idee, und setzte auf ein Kulturgut aus dem fernen Amerika. Zur Disco am selben Abend servierte man nämlich - Hamburger und Cola!

Impresssionen Savona

Savona und Hinterland
Festung Priamar und der Hafen vom Meer aus gesehen.
Blick von Priamar
Blick von Priamar auf Savona
Giardino VS
Der Giardino Villingen-Schwenningen
Kreuzfahrthafen
Der beliebte Kreuzfahrthafen von Savona
Rathaus
Das Rathaus von Savona
Priamar
Aufgang zur Festung Priamar
Savona
Savona aus der Luft gesehen