Savona

Unsere Partnerstadt Savona

 Bereits bei der Gründungsveranstaltung setzten wir uns das Ziel, für Villingen-Schwenningen eine italienische Partnerstadt zu finden. Als im Februar 1988 der Partnerschaftvertrag von Vertretern der beiden Städte unterschrieben wurde, lagen 13 Jahre harter Arbeit hinter uns. Potentielle Kandidaten waren zunächst Ancona, Santa Margherita und Alassio, bevor wir 1982 erste Kontakte mit der Kommune Savona aufnahmen.

Plakat Savonawoche 83

Nicht von Anfang an traf unser Plan auf Gegenliebe. Immerhin hatte Villingen bereits freundschaftliche Kontakte nach La Valette und Pontarlier in Frankreich, sowie zur deutschen Stadt Friedrichsthal. So stellte der damalige Oberbürgermeister Gebauer die Bedingung, daß der Kontakt zunächst seine "Lebensfähigkeit" unter Beweis stelle. Diesen Beweis traten wir gerne mit tatkräftiger Unterstützung der Villinger Vereine und Bürger an. Bereits 1982 nahm Villingen-Schwenningen erstmals mit einer Partnerschaftsausstellung auf der Handwerksmesse Priamar teil. Im März 1983 gründete sich unser italienischer Partnerverein, mit dem wir fortan am gemeinsamen Ziel Städtepartnerschaft arbeiteten.

Regelmässige Savona-Wochen präsentierten den Bürgern von Villingen-Schwenningen die großen kulturellen und wirtschaftlichen Möglichkeiten, die die Region Savona bietet. Statt eines 'trockenen Planspiels' entstand so ein lebendiger Austausch zwischen Villingen-Schwenningen und den Savonesern, getragen von den Bürgern und Vereinen beider Städte.

Die Stadt Savona

Savona nel LiguriaSavona ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und eine der bedeutenden Hafenstädte Italiens mit 80.000 Einwohnern, etwa 45 km westlich von Genua an der ligurischen Riviera gelegen.

Die drittgrößte Stadt Liguriens ist eine Hafenstadt und bildet einen der wichtigsten Industrie- und Handelspole der westliche Riviera. Der ursprünglich Ortskern befand sich in Priamar, einer Festung am Meer.

Savona lebt vom Fischfang, den Olivenhainen, dem Obst- und Gemüseanbau, von Handel und Handwerk (berühmt sind die Keramik-Werkstätten in Albisola und die Glashütten in Altare), vom Hafen und Seehandel. Nur wenig Industrie ist zu finden: Stahlproduktion und Holzverarbeitung sowie Stromerzeugung.

Der heutige moderne Ortskern liegt nördlich der Festung, die noch heute eine der Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt ist. Sehenswürdigkeiten sind neben Priamar der Turm Bandale, die mittelalterlichen Palazzi, die Kathedrale Santa Maria Assunta und die Pinakothek.

Mehr Fakten über Savona bei Wikipedia  (Öffnet in neuem Fenster)

Kurioses am Rande einer Partnerschaft

Nicht Verträge machen eine Partnerschaft aus, sondern die Menschen dahinter. Die Anekdoten auf dieser Seite zeigen, daß es auch rund um die Partnerschaftsfeier 'menschelte'.

Die Irrfahrt des Bruno Marengo

Delegation aus SavonaBürgermeister Bruno Marengo staunte bei seiner Rückkehr aus dem Speisewagen nicht schlecht, als sein Jacket samt Brieftasche verschwunden war. Nicht dessen genug, auch das Abteil, ja der gesamte Zugwaggon war weg. Als 'Täter' stellte sich die Schweizer Bahn heraus, die ordnungsgemäß im Züricher Bahnhof die Wagen mit Fahrtziel Villingen-Schwenningen vom Rest des Zuges getrennt hatte.
Gut, daß es ein so schöner Sonnentag war. So kamen der Bürgermeister und ein Teil seiner Begleiter zwar leicht verspätet, aber guter Dinge zuguterletzt doch noch in der Kreisstadt an.

Hamburger, Amerika und die italienische Jugenddelegation

CheeseburgerWährend die Pizza bereits 1989 die Herzen der deutschen Jugend erobert hatte, taten sich die jugendlichen Besucher aus Savona mit Gulasch und Spätzle deutlich schwerer. Die Crew des Jugendhauses Villingen hatte die rettende Idee, und setzte auf ein Kulturgut aus dem fernen Amerika. Zur Disco am selben Abend servierte man nämlich - Hamburger und Cola!

Impresssionen Savona

Savona und Hinterland
Festung Priamar und der Hafen vom Meer aus gesehen.
Blick von Priamar
Blick von Priamar auf Savona
Giardino VS
Der Giardino Villingen-Schwenningen
Kreuzfahrthafen
Der beliebte Kreuzfahrthafen von Savona
Rathaus
Das Rathaus von Savona
Priamar
Aufgang zur Festung Priamar
Savona
Savona aus der Luft gesehen